Blue Stars FIFA Youth Cup: Lyon Gewinnt

Blue Stars FIFA Youth Cup: Lyon Gewinnt

Die Franzosen bezwangen im Final den RSC Anderlecht verdient mit 1:0.

 

Das goldene Tor zur gelungenen Premiere am Blue Stars/FIFA Youth Cup erzielte Myzianne Maolida in der 18. Spielminute. Der 18-Jährige traf mit einem strammen halbhohen Schuss in die weite Ecke. Lyon besass in der ersten Halbzeit mehr Spielanteile, danach glich sich das Geschehen aus. Alles in allem geht der Erfolg für die Franzosen in Ordnung.

 

Die Akademie von Lyon ist eine der erfolgreichsten in Frankreich. Spieler wie Karim Benzema oder Sidney Govou genossen dort ihre Ausbildung. Geht es nach dem tollen Erfolg am Blue Stars/FIFA Youth Cup, dann produziert Olympique bald die nächsten Stars. Die Junioren des belgischen Traditionsvereins RSC Anderlecht stellten ihre Stärke ebenfalls eindrücklich unter Beweis, auch wenn es nicht ganz bis nach oben reichte. 2016 mit Bronze auf Platz drei, schaute dieses Jahr die Silbermedaille heraus.  

 

Mit grossem Interesse wurde in der Limmatstadt das Spiel um Platz drei und vier verfolgt, bei dem GC und Zürich die Klingen kreuzten. Dank des Kopfballtores von Arbenit Xhemajli nach einer halben Stunde machte der FCZ den Derbysieg perfekt und schnappte sich Rang drei. Den Hoppers, die vor einem Jahr den Titel gewonnen hatten, blieb diesmal der undankbare vierte Platz.

 

Die Verantwortlichen des Blue Stars/FIFA Youth Cup freuten sich über das grosse Interesse. Besonders am Mittwoch war das Zuschaueraufkommen überdurchschnittlich hoch. Auch am Donnerstag waren die Tribünen ­– trotz Schweizer Cupfinal – gut gefüllt. Insgesamt fanden an den beiden Turniertagen 13‘500 Fussballverrückte den Weg auf die Sportanlage Buchlern in Zürich-Altstetten. 

 

Der 80. Blue Stars/FIFA Youth Cup findet am 9./10. Mai 2018 statt – eine Jubiläumsausgabe!

 

Sandro Frei- www.youthcup.ch

editor

VERWANDTE ARTIKEL