Robert Kubica soll ins Cockpit zurückkehren

Robert Kubica soll ins Cockpit zurückkehren

Robert Kubica steht in dieser Woche vor seinem ersten richtigen Formel-1-Test seit seinem schweren Rallye-Unfall im Jahr 2011. Laut 'italiaracing.net' befindet sich der Pole derzeit im spanischen Valencia, wo er am Dienstag einen Lotus aus der Formel-1-Saison 2012 pilotieren soll. Kubica war vor seinem Unfall schon für das Team aus Enstone unterwegs und hatte ausgerechnet auf dem Circuit Ricardo Tormo auch seinen bislang letzten Test bestritten - und das mit einer Bestzeit.

 

Am Dienstag soll der Pole neben Renault-Testpilot Sergei Sirotkin seine Rückkehr in ein echtes Formel-1-Auto feiern, nachdem er in der Zwischenzeit schon einmal bei Mercedes und auch bei Renault im Simulator gesessen hatte. Er hat in den vergangenen Monaten schon einige Fahrzeuge getestet, obwohl es nie zu einem Einsatz gekommen ist.

 

(Motorsport-Total.com)

editor

VERWANDTE ARTIKEL