Flughafen und eine Statue für Cristiano Ronaldo

Flughafen und eine Statue für Cristiano Ronaldo

Der Flughafen auf Madeira ist jetzt nach CR7 benannt.

Mittwoch war ein grosser Tag für Cristiano Ronaldo, seine Heimat Madeira, ganz Portugal und die Fussballwelt: Der Flughafen Funchal auf Madeira wurde offiziell in Aeroporto Cristiano Ronaldo umbenannt. Anlässlich der Feier, an der nebst «CR7» auch der portugiesische Staatspräsident und der Ministerpräsident teilnahmen, wurde auch eine Büste des Fussballers enthüllt.

 

Seither herrscht auf den Social-Media-Kanälen Hochbetrieb. Jeder fragt sich, was sich der Künstler wohl gedacht hat, denn das Abbild gleicht dem Original in etwa so wie eine Kartoffel einer Kokosnuss. Ronaldo macht denn auch auf etlichen Fotos nicht gerade den glücklichsten Eindruck. Vielleicht ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Büste von CR7 aus dem Flughafen entfernt wird – man weiss ja um die Eitelkeit und den Einfluss des Super-Fussballers.

Quelle: abouttravel.ch

editor

VERWANDTE ARTIKEL