YB verliert gegen Gladbach 1:3

YB verliert gegen Gladbach 1:3

YB verliert im Hinspiel der Champions League-Playoffs gegen Gladbach mit 1:3. Die Deutschen konnten bereits nach 11. Spielminuten mit dem Treffer von Ex-FCZ-Star Raffael in Führung gehen. Nichtsdestotrotz machten die Berner ihr Spiel: der Ausgleich durch Sulejmani in der 56. Spielminute war durchaus verdient. Die Freude im Stade de Suisse währte jedoch nur kurz, da die Deutschen mit zwei Treffern innerhalb von zwei Minuten alles klar machen konnten. Die Enttäuschung im YB-Lager war dementsprechend gross. In den ersten 60 Minuten des Spiels konnten die Berner mit Gladbach mithalten und es hätte sogar der Führungstreffer fallen können. Ausserdem wurde das 1:2 der Gladbacher aus einer klaren Abseitsposition erzielt und es entstanden teilweise glückliche Situationen, die die Deutschen bevorzugten. Trotzdem gingen die Gladbacher am Ende des Spiels verdient als Sieger vom Platz, da die grössere Effizienz sowie internationale Erfahrung der Deutschen innerhalb der 90 Minuten zum Vorschein kam. Die Ausgangslage für das Rückspiel vom nächsten Mittwochabend scheint für YB alles andere als positiv zu sein.   

publisher

VERWANDTE ARTIKEL