News von Lara Gut

News von Lara Gut

Die Tessinerin hat via Instagram ein kurzes Update zu ihrem Gesundheitszustand veröffentlicht. Fazit: Es geht ihr gut, das Skitraining muss aber noch warten.

 

Lara Gut befindet sich nach ihrem bei der WM in St. Moritz erlittenen Kreuzbandriss auf dem Weg zurück. Heute (30. Juni)  hat die 26-jährige Tessinerin, die sich eine Gesprächspause mit den Medien bis zum kommenden September verordnet hat, über Instagram ein "medizinisches Update" veröffentlicht. "Hallo an alle, es ist Zeit für ein kurzes Update.  Mehr als 4 Monate sind vorbei seit meiner OP, alles läuft gut und ich trainiere wieder mit meinen Skischuhen. Ich habe mich letzte Woche mit meinem Arzt getroffen und er ist sehr zufrieden mit meinen Fortschritten, ein Comeback auf den Skis früher als 6 Monate nach der OP bleibt für uns kein Thema. Das bedeutet, dass ich noch ein paar Monate Konditraining (und Summer :D) vor mir habe." Das heisst, dass die Gesamtweltcupsiegerin 2015/16 im September wieder mit dem Training auf Schnee beginnen könnte.

 

"Lara macht Fortschritte in dem Umfang und in jenem Tempo, wie man es nach einer solchen Verletzung erwarten kann", sagte Frauen-Cheftrainer Hans Flatscher bereits Mitte Juni gegenübe skionline.ch. Er stehe mit ihr regelmässig in Kontakt und werde, da die Tessinerin das Sommertraining in ihrem privaten Team absolviere, entsprechend informiert. Ob der Saisonauftakt mit dem Riesenslalom in Sölden am 28. Oktober für Lara Gut zum Thema werde, könne man heute noch nicht sagen, so Flatscher. "Sicher ist, dass Lara nur starten wird, wenn sie zu 100 Prozent fit und vorbereitet ist." Eine zu frühe Rückkehr könnte fatal sein, stehen doch im Februar die Olympischen Spiele in Korea an.

 

Quelle:

skionline.ch

Instagram Lara Gut

editor

VERWANDTE ARTIKEL