Hollenstein zu den Lions

Hollenstein zu den Lions

Der Nationalstürmer wechselt auf die kommende Saison hin von Kloten zu den ZSC Lions. Die beiden Zürcher Klubs beendeten damit wochenlange Spekulationen. Hollenstein bestritt bisher 378 Partien in der höchsten Schweizer Spielklasse. Dabei gelangen dem Flügel 99 Tore sowie 175 Assists. Aktuell hält der Topskorer von Kloten nach 24 Meisterschaftsspielen bei neun Toren und sieben Assists.

 

ZSC-Sportchef Sven Leuenberger sieht in Denis Hollenstein einen kompletten Flügelstürmer. «Wir werden von ihm Leadership erhalten», so Leuenberger. 2010/2011 debütierte der 1,83 Meter grosse und 89 Kilogramm schwere Hollenstein in der Schweizer Nationalmannschaft. Ab 2012 nahm Hollenstein jedes Jahr an der Weltmeisterschaft teil - 2013 gewann er mit dem Nationalteam die WM-Silbermedaille. In der National League spielte Hollenstein abgesehen von einem einjährigen Gastspiel für Genève-Servette (2013/2014) immer für Kloten, mit dem er im letzten Februar den Schweizer Cup gewann.

 

Vor zwei Jahrzehnten wurde ein derartiger Transfer einer Identifikationsfigur von Kloten zu den ZSC Lions nicht vollzogen. Sportlich waren die Rollen seinerzeit umgekehrt verteilt: Der aktuelle Tabellenletzte Kloten war damals Erfolgsteam, der ZSC ein Underdog.

 

Quelle: www.zuonline.ch

editor

VERWANDTE ARTIKEL